Für Profis

Seit vielen Jahren kommen Fotografen, Fernsehteams und Wissenschaftler auf die Azoren, um von unseren Booten aus mit Walen, Delfinen, Haien, Mantas und Mobularochen zu arbeiten. Wir glauben, dass eine Verbreitung des Wissens maßgeblich zum Schutz der Meeresbewohner im Atlantik beiträgt und unterstützen die Arbeit der Profis daher mit großem Elan. Unser Erfahrungsschatz mit der professionellen Film- und Fotoarbeit ist reich und somit sind wir eingestellt auf die verschiedensten Bedürfnisse und Wünsche, die diese Aufgabe mit sich bringt. Natürlich ist klar, dass man neben einer gut vorbereiteten und organisierten Arbeit auch Glück benötigt, denn weder das Wetter noch Situationen in der Natur lassen sich planen. Gerade deshalb ist es notwendig auf dem Wasser mit Profis zu arbeiten, die in der Lage sind, schnelle und vor allem richtige Entscheidungen in jeder Situation zu treffen.


"Profis arbeiten seit 20 Jahren mit Pico Sport/Scuba Azores auf den Azoren!"

Im Mai 2015 arbeitete das BBC Blue Planet Team mit uns für die neuen Folgen der Serie OCEAN, die im Herbst 2017 ausgestrahlt werden. OCEAN ist die bedeutendste Serie weltweit über unsere Meere und die darin lebenden Kreaturen. Unter anderem hat unser Team zwei tote Wale vor Pico versenkt um die Tiefsee-Sechskiemenhaie von BBC filmen zu lassen. Dabei sind atemberaubende Aufnahmen entstanden.

BAF64F2D-4380-4D38-B1E8-B139887C5463[1]



Wir verfügen über alle Ressourcen, damit Sie ohne unnötigen Zeit-, Geld- und Nervenverlust mit den Cetaceen auf den Azoren arbeiten können:

  1. Wir verfügen wir über ein Netzwerk von Landbeobachtern auf drei Inseln. Damit können wir mehr als 600 Kilometer Küstenlinie beobachten und können auch in Gebieten arbeiten, in denen keine kommerziellen Whale Watching Boote auftauchen. Dies ist insoweit wichtig, da nach den Gesetzen der Azoren keine Schnorchler zu den Walen dürfen, wenn andere Boote in Sichtnähe sind.
  2. Wir verfügen über moderne und gut gewartete Speedschlauchboote in verschiedenen Größen sowie über einen Expeditions-Power-Katamaran mit 2 x 310 hp Dieselmotoren. Der Katamaran ist 12,60 Meter lang und für bis zu 200 Meilen Entfernung vor der Küste Picos lizenziert. Er hat eine Ruhekabine, Küche, WC und Flying Bridge. Des Weiteren ist er mit modernster Technik ausgerüstet und damit ein ideales Basisboot für Film- und Fototeams. Ein 11,50 Meter Rodman Fisherman wird für offshore Filmarbeiten eingesetzt. Auf unseren Booten können problemlos Kanus mitgeführt werden. Alle Skipper haben bereits mit professionellen Teams gearbeitet.
  3. Unser Rundumservice – von der Unterkunft bis zu den Transfers – bietet Ihnen die besten Möglichkeiten um Ihre Produktionszeit optimal auszunutzen. Sie haben stets zuerst Informationen über Wetter, Tiere und Lage.
  4. Gemäß der Gesetze der Azoren muss für Film- und Fotoarbeiten mit Walen unter Wasser eine Sondergenehmigung beantragt werden. Wir helfen Ihnen gerne dabei. Beachten Sie bitte, dass der Antrag zwei Monate vor Drehbeginn gestellt werden muss. Es werden keine Genehmigungen für die Monate Juli und August ausgestellt.
  5. Vorbereitung ist sehr wichtig: Wir kennen unsere Gewässer und die örtlichen Gegebenheiten und können Sie daher bestens auf Ihre Arbeit vorbereiten.
  6. Die Überwachung des Wetterverlaufs via Internet ist gewährleistet.
  7. Wir berechnen Ihnen an den Tagen, an denen Ausfahrten auf Grund der Wetterverhältnisse nicht möglich sind, weder Bereitstellungs- noch Stornogebühren.
Im Jahr 2015 arbeiten wir mit fünf bedeutenden Naturproduktionen
  • BBC Blue Planet OCEAN
  • BBC Life at the extreme
  • Pimsoll Productions
  • Davina McCall, UK TV
  • NHK Japan TV
  • ORF UNIVERSUM mit Erich Pröll und National Geografic
  • ARTE mit Nomad TV und Joe Bunni

Kontakt und Buchungsanfragen

Wenn Sie mit uns arbeiten möchten oder nähere Informationen benötigen, dann kontaktieren Sie uns hier. Das Team von Pico Sport berät Sie gerne.

Scuba Azores - Profi


Photography: Gerard Soury

UA-12001522-22